Ihr Lieben,

wie öfter im Leben will man grundsätzlich ja immer das was man nicht hat, in meinem Fall sind das LOCKEN. Meine Haare sind schnur gerade und manchmal braucht es einfach etwas Abwechslung. Da ich eh schon blondierte Haare habe, versuche ich Glätteisen oder Lockenstab immer nur sehr reduziert einzusetzen, um die Haare nicht noch mehr zu strapazieren. Eine meiner aktuell liebsten Locken-Frisuren sind die ganz einfachen…

Mermaidwaves

Mermaidwaves Frisurenstyle Evergirl Saskia

Diese Frisur entsteht schlicht durch das Flechten der Haare. So genannte Boxer Braids sind ja momentan der Trend, dabei ist es echt nichts Neues. Früher hießen die schlicht Holländische Zöpfe. Aber seit die Kardashians diese Zöpfe gehyped haben, sind es halt Boxerbraids. Schon als ich ganz klein war, hat meine Mama meine Haare so geflochten. Damals habe ich es gehasst so lang still zu sitzen bis sie fertig war. Heute muss ich sie betteln, denn alleine kriege ich die Zöpfe zugegeben nicht so toll gleichmäßig.

Boxer Braids

Mermaidwaves Frisurenstyle Boxerbraids Evergirl Saskia
Ich wasche meine Haare und föhne sie halbwegs trocken, wenn sie sich noch ganz leicht feucht anfühlen sind sie perfekt. Hilfreich ist etwas Haarschaum und ein texturgebendes Gel wie zum Beispiel die Extra Body Sculpting Reihe von Paul Mitchell und der Tengleteezer oder jede andere Bürste zum entwirren der Haare.Wichtig ist das man wirklich oben am Haaransatz zu flechten beginnt. Ich ziehe einen Mittelscheitel und beginne mit 3 abgeteilten Strähnen vorn an der Stirn zu flechten. Da es recht schwierig zu beschreiben ist, hier mal  ein Video, dass ich auf YouTube gefunden habe. Dort sieht man recht gut, sieht wie man solche Boxerbraids/ Holländischen Zöpfe flechtet. KLICK HIER ZUM TUTORIAL

Mermaidwaves Frisurenstyle Boxerbraids Evergirl Saskia

Das Ergebnis wenn man die Zöpfe wieder öffnet, sind schöne gleichmäßige Wellen eben wie bei einer Meerjungfrau. Zum Schluss etwas von den texturgebenden Gel reinkneten, etwas Haarspray zum Fixieren und fertig ist der Hairstyle  Hier nochmal das Ergebnis. Mermaidwaves Frisurenstyle Evergirl SaskiaMermaidwaves Frisurenstyle Evergirl Saskia

Für mich eine recht schonende Art die Haare zu wellen, ohne das man großartig mit Hitze arbeiten muss. Am besten ist es die Zöpfe einfach über Nacht drin zu lassen.Was meint ihr zu meinen Mermaidwaves?

Eure Saskia

14 thoughts on “Mermaidwaves – Frisurenstyle

  1. Du hast sooo schöne Haare! So voll sind sie!
    Ich habe von Natur aus relativ starke Wellen, keine Ahnung ob das schon Locken sind. Früher wollte ich auch IMMER glatte Haare haben, habe sie auch wirklich jeden Tag eben geglättet. Jetzt glätte ich sie nur mehr, wenn ich Lust habe (das ist ganz selten der Fall), oder ich einen so extreme Bad Hair day habe dass einfach sonst nichts hilft 🙂
    Ich muss auch mal Boxerbraids ausprobieren, vielleicht stehen die mir ja. Dir passt die Flechtfrisur als auch die Mermaid Locken richtig gut – ich würde nie meinen, dass du normalerweise glatte Haare hast!

    Liebe Grüße,
    Tamara | brunettemanners

  2. Sieht echt sehr hübsch aus und vor allem cool, weil man beide Frisuren tragen kann. Also am ersten Tag die Zöpfe und am zweiten die Locken! Jetzt brauche ich nur noch jemanden der mir die Zöpfchen flechtet 😉

    Alles Liebe,
    Simone
    http://www.rebelliouslace.com

  3. Liebe Saskia, wieder so ein schöner und inspirierender Beitrag. Ich liebe es auch so gerne mir neue Frisuren auszudenken, weil meine Haare auch wie deine eher glatt und langweilig sind und ich sie sehr gerne zurammengebunden trage und natürlich auch nicht immer mit der gleichen Frisur herumlaufen will. Du schaust auf allen Bildern so bezaubernd aus und die Locken werde ich bestimmt auch bald mal ausprobieren, mal sehn ob es was wird. Ein ganz toller Beitrag, danke dafür, alles Liebe, x S.Mirli (http://www.mirlime.com)

  4. Liebe Saskia, ich bin durch Zufall auf deinen Blog gelandet und mag ihn sehr 🙂 deine Artikel sind schön geschrieben und man will immer weiter lesen…zu der Frisur muss ich sagen, dass sie dir super steht…ich habe leider nicht sooo lange Haare wie du…schade eigentlich….die Frisur muss ich mal nachmachen…..hoffe sie gelingt mir, weil beim ZOpfen überhaupt wenn ich oben anfangen muss, stelle ich mir das schwierig vor:-)….vielleicht kommst du mich ja mal auf meinen Blog besuchen (http://www.isabelsbackblog.com) würde mich wahnsinnig darüber freuen….machs gut…liebe grüße Isa

  5. Ein wirkllich sehr schöner Post. Deine Haare sehen toll aus und die Locken stehen dir sehr gut. Da ich von Natur aus glatte und feine Haare habe, benutze ich die Flechtmethode auch öfters um mir Bewegung in die Haare zu zaubern. 🙂
    Liene Grüße, Jessy

  6. Hey, das sind ja gleich zwei Frisurentipps, die unterschiedlicher nicht sein könnten.
    Danke für die Inspiration 🙂

    xx San
    owlspassion.blogspot.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.